Sie können teilnehmen an Digipro, wenn:

  • Sie ein innovatives “intelligentes” Produkt, Prozess oder Geschäftsmodell (weiter)entwickeln wollen
  • Ihre Digitalisierungsidee für das Unternehmen eine riskanten Investierung ist, welche sich von den bereits im Unternehmen bestehenden Geschäftsprozessen unterscheidet
  • Sie offen sind für eine internationale Zusammenarbeit und Interesse haben, Ihr Netzwerk über die Grenze hinweg zu vergrößern
  • Ihr KMU den Unternehmenssitz in Teile des Landes Nordrhein-Westfalen ob Provinzen Gelderland, Oost-Brabant und Limburg hat. Unternehmern aus diesem Kerngebiet können Projektanträge stellen (Die Kooperationspartner dürfen aus dem gesamten Gebiet INTERREG VA Deutschland – Niederlande kommen).

Digipro regt die Entwicklung von innovative Produkten, Prozessen und Geschäftsmodellen an in unter anderem einem der nachstehenden Bereiche:

  • Fertigungsindustrie
  • Künstliche Intelligenz
  • Sensorik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Internet- und Datennetzwerktechnik
  • Datenerfassung und -verarbeitung
  • IKT, Steuerungselektronik und Software oder Automatisierungssoftware / Hardware
  • Technische Ingenieurbüros, technische Anlagenbau und Technologiezentren

Es spielt keine Rolle, in welches Entwicklungsstadium Sie sind. Sie können von der Idee eintreten, aber auch, wenn Sie schone eine Machbarkeitsstudie abgeschlossen haben.

Einige Beispiele von mögliche Projektideeën sind:

• Produktionskontrolle durch intelligente visuelle Kontrolle des Produktionsprozesses mit Hilfe von Wissen aus dem Nachbarland.
• Vereinfachung und Digitalisierung vom Flow des Prozesses und vom Qualitätskontrolle von zwei Unternehmen über die Grenze.
• Neue Anwendungen für Wearables, zum Beispiel für ältere Menschen.
• Innovative automatisierte Bewegungsanalyse im Sport, weniger menschlich abhängig.
• Neue digitale Anwendung zur Überwachung verschiedener Daten aus großen LED-Beleuchtungslösungen.
• Intelligente Nutzung der Lora-Technologie im öffentlichen Raum, wo Technologie aus einem Land in einem bestehenden Produkt aus dem anderen Land verwendet wird.
• Verwendung von RFID-Technologie zur Überwachung eines Produkts während des Transports.