Digipro: Sprungbrett für KMU in die Industrie 4.0

Die Industrie verändert sich rasant. Neue Technologien und die digitale Transformation stellen KMU
vor große Herausforderungen in einer sich schnell verändernden Welt. Das Förderprogramm Digipro unterstützt KMU bei Produkt- und Prozessinnovationen, es fördert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und den Wissensaustausch. Digipro dient als Sprungbrett für die Realisierung von intelligenten Produkten, Produktionsprozessen und Geschäftsmodellen.

Digipro unterstützt KMU:

  • Bei Konzepte, Machbarkeitstudien & Projekte bis zur Prototypen-Entwicklung
  • Mit Know-How, Wissenstransfer und Förderung
  • In der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Partnern in den Niederlanden und Deutschland
  • Mit einem grenzüberschreitenden Kompetenz-Netzwerk

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Digipro ist ein deutsches-niederländisch Projekt,
das vom INTERREG V A-Programm unterstützt wird.

Gelderland Brabant Limburg GEMIT Duitsland

Aktuell

Am Freitag, den 29. September, wurde in Anwesenheit des Abgeordneten der Provinz Gelderland – zugleich Vorsitzender des Begleitausschusses des INTERREG Programms Deutschland-Nederland – Michiel Scheffer, das Projekt Digipro offiziell gestartet. Wichtige regionale Politiker, Projekt- und assoziierte Partner kamen in Kleve zum Startschuss zusammen. Oost NL ist Leadpartner und arbeitet mit weiteren Partnern an der digitalen Transformation von Produkten, Produktionsprozessen und Unternehmensmodellen von KMU im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Digipro ist ein europäisches INTERREG VA-Projekt mit einer Laufzeit von vier Jahren: von 2017 bis einschließlich 2021.

Neue Produkte, Prozessen und Geschäftsmodelle

Partner von Digipro